All Posts

Blick in die Werkstatt

Screenshot mina.works BETA

Für die Veröffentlichung der offiziellen ersten Version von mina.works verbessern und ergänzen wir noch zahlreiche Funktionen – teils, weil wir es sowieso vorhatten, teils aufgrund der Rückmeldungen unserer Pilotkunden. 

So werden der Planer und die Zeit- und Urlaubskonten erheblich schneller sein, übersichtlicher und komfortabler. Wir bereiten die ersten Module vor für Mitarbeiterwünsche und Berichte, genauso wie für die separate Dokumentation der Istzeiten. Außerdem räumen wir die Oberfläche auf und verbessern das gesamte Design. 

Der Screenshot zeigt einen Teil des neuen Planbearbeitungsmoduls und oben neue Ansichtsoptionen im Planer: die Zeitspanne der einzelnen Tage ist frei wählbar und die Anzahl der angezeigten Tage kann auf die Werktage beschränkt werden oder zu einer ganzen Woche noch den folgenden Montag anzeigen. 

Im Laufe des Januars – noch vor dem Release – ziehen wir alle Pilotkunden auf das neue Produktivsystem um und machen einen weiteren gründlichen Testlauf im Livebetrieb. (Glücklicherweise konnten sich unsere Entwickler über die Feiertage gut erholen!)

🎅 Ho, ho, ho! 🎅

Von drauß vom Walde komme ich jetzt,
Und muss euch sagen: wir sind unterbesetzt!

Zu wenige Helfer, zu viele Geschenke,
Was glaubt ihr denn, was ich mir da denke?

Ich bräuchte ne Planung, nach Bedarf und Frequenz,
Mit Mindestbesetzung, für mehr Effizienz.

Habt ihr da nen Tipp, das wär’ wunderbar,
Dann klappt’s vielleicht besser im nächsten Jahr!

So wird es auch kommen, das kann ich euch sagen:
Mit mina.works werde ich’s wagen.

Ein ganz neuer Planer, sehr schnell und modern,
Und übersichtlich, so habe ich’s gern!

Das wird sehr spannend, ich freue mich sehr,
Und auch mein Rentier spricht: jetzt zeig’ doch mal her!

In diesem Sinne: fröhliche Weihnachten!

 

2021 beginnt die Zukunft der Einsatzplanung

Anfang 2021 wird nach umfangreichen Vorarbeiten und ausführlichen Tests die erste offizielle Version von mina.works an den Start gehen! Ein nächster großer Schritt zur neuen Einsatzplanung von MEP24 ist somit geschafft.

Unser Ziel ist es, eine grundlegend neue und an vielen Stellen weiterentwickelte Plattform zu schaffen. Die bestehende Software MEP24web zu modernisieren und einem Facelift zu unterziehen, reichte uns nicht aus.

Die erste Version von mina.works

mina.works beinhaltet in der ersten Version alle Grundfunktionen für Ihre tägliche Einsatzplanung. Darüber hinaus haben wir einige neue Features zu bieten:

So wurden das Rollen- und Rechtesystem vollkommen überarbeitet. Mit den Tarifen können Sie nun die Grundeinstellungen für verschiedene Gruppen von Mitarbeitern übersichtlich bündeln. Wir haben die Berechnungseinstellungen für Arbeitszeiten, Zuschläge und Fehlzeiten erweitert. Neue Möglichkeiten ergeben sich durch die Mehrsprachigkeit der Benutzeroberfläche und die Zuordnung zu Zeitzonen.

Und noch einiges mehr: Weitere Informationen erhalten Sie in der Rubrik Funktionen.

Viele Schritte liegen bereits hinter uns, viele Schritte sind noch zu gehen

Das Jahr 2021 wird eine ganze Menge Neues, einige Überraschungen und hoffentlich viel Gutes bereithalten. Auf unserer Roadmap finden Sie immer einen aktuellen Ausblick auf die neuesten Entwicklungen. Bleiben Sie dabei!